Dienstag, 14. August 2012

Reisetagbuch


Am Samstag ist es endlich soweit, es geht mal wieder über den großen Teich zu meiner Schwester und ihrer Familie, ich kann es jetzt irgendwie nicht mehr erwarten endlich in den Flieger zusteigen.

Natürlich habe ich mir ein Reisetagebuch gescrappt, dieses mal habe ich als Cover Wellpappe verwendet. 



die Buchstaben und den Rest habe ich zuerst etwas mit Kleber fixiert und dann mit der Nähmaschine fest genäht.


       

Die Vorder- und Rückseite des Einbandes habe ich mit PP verstärkt, und damit ich zwischendurch auch mal schnell den einen oder anderen Beleg verstauen kann, habe ich mir aus Heftschoner zwei Einschübe passend zugeschnitten und auch mit an genäht.


diverse PP und Briefumschläge habe ich entsprechend zugeschnitten und gelocht







Diese Spiralbindung finde ich zwar nicht so hübsch, sie hat aber den Vorteil das man die Seiten nachträglich noch tauschen kann oder auch noch Seiten dazu heften kann bzw. entfernen kann.














Im großen und ganzen habe ich das Tagebuch eher schlicht gehalten und selbstverständlich habe ich auch noch Journaling-Cards und PP-Reste zum gestalten der Seiten.

So ausgerüstet kann der Urlaub kommen (noch 4x Schlafen dann geht es los, yippi)

Kommentare:

  1. Hallo Petra,

    Dein Reisetagebuch gefällt mir. Sowas habe ich auch schon oft als Geschenk verbastelt - wird Zeit, dass ich wieder für mich scrappe ;o)

    Viel Spaß im Urlaub!

    Gruß
    von der Bastelköchin

    AntwortenLöschen
  2. wundervoller Blog (: mach weiter so,

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Erstmal wünsche ich Dir viel Spaß im Urlaub, mit Deinem Reisebegleiter kannst Du sicher tolle Erinnerungen festhalten.

    Zu Deinen PL-Bedenken:
    Ich glaube schon, dass in jedem Alltag viel passiert. Egal, ob es der Wocheneinkauf ist, ein Paket, welches angekommen ist, der Lieblingsduschgelduft, der Frost vorm Haus, die Zeitschrift die man sich grade geönnt hat und mit der man es sich auf der Couch gemütlich macht, die Ladung Bügelwäsche, eine neue Deko, Besuch bei Freunden, Besuch von Freunden, Kuchenenssen mit der Familie, ausprobieren eines neuen Rezepts.... Es gibt sooooo viele Dinge, die einfach passieren und auch das, was täglich passiert gehört einfach zum Leben dazu!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen